Wochenendrezept: Bigoli in Salsa

May 26, 2016

Der Sommer ist da, und es ist Zeit für leichtere Küche. Die italienische Küche ist dafür genau die Richtige. Einfache Zutaten und guter Geschmack, das macht italiensche Küche aus. Bigoli in Salsa ist ein typisches venezianisches Gericht. Die Stadt, die für ihre vielen Touristen bekannt ist und in deren Gassen man sich gerne verirrt, kann auch zum kulinarischen Erlebnis werden. Kleine Osterien und Spritz mit kleinen Speisen, in versteckten Bars, sind einer der Highlights von Venedig. 

 

Für dieses Rezept (3-4 Personen) braucht es nicht viel: 

 

3 rote große Zwiebeln

30 gr Anchovis 

300 gr Spagettoni 

Weißwein

Pfeffer, Salz 

 

Die Zwiebeln werden in Scheiben geschnitten und in einer großen Pfanne mit ordentlich Olivenöl angebraten. Mit 200 ml (je nach Gefühl, ruhig ordentlich) Weißwein ablöschen. So können die Zwiebeln jetzt 30-40 min. vor sich hin schmoren. Wenn die Zwiebeln süß sind und fast zerfallen können die Anchovis hinzugegeben werden. Auch diese dürfen sich ruhig mit den Zwiebeln vermischen, so dass man sie gar nicht mehr sieht. 

 

Spagetthoni ruhig 3 Minuten vor Garzeit rausholen. Zur Salsa hinzugeben und ordentlich durchmengen. 2-3 Löffel von dem Nudelwasser dazu geben und al Dente werden lassen. 

 

 

Buon appetito! 

 

P.S. Wenn der Bauch nicht mehr in die Hose passt, schnell hinein in den bequemen Yogaanzug. Was anderes kommt diesen Sommer auch nicht in Frage ;)

Please reload

  • Black Instagram Icon
  • Black Facebook Icon